Kostenlose Modelle für hobby3DDrucker

Mit dem neuen PlugIn bietet der hobby3DDrucker Voladd jetzt auch einen direkten Thingiverse-Zugriff und damit kostenlose Modelle für hobby3DDrucker. Das beinahe unendliche Angebot an kostenlosen 3D-Modellen von Thingiverse jetzt auch direkt für Voladd nutzen.
Hierbei ist der Zugriff so einfach wie man es sich nur vorstellen kann. Sie erhalten kostenlose Modelle für hobby3DDrucker einfach per Klick auf den neuen, blauen Button den das PlugIn zu Thingiverse hinzufügt. Unser Video gibt einen guten Überblick zur Anwendung.

Das neue PlugIn für kostenlose Modelle für hobby3ddrucker in Google Chrome verfügbar

Hier zum Download

 

Wie komme ich im Detail zu kostenlosen Modellen für hobby3DDrucker?

Das ist eigentlich recht einfach. Zuerst starten Sie den WEB-Browser GOOGLE CHROME. Wenn Sie diesen noch nicht auf Ihrem System haben, können sie ihn hier kostenlos laden.
In Google Chrome klicken Sie dann auf den DOWNLAD BUTTON der oben eingeblendet ist. Daraufhin wird Ihnen die passenden Seite chrome web store angezeigt.

Hinzufügen der App in Chrom zum Zugriff auf Thingiverse und den kostenlose Modelle für hobby3DDrucker

Rechts oben im Popup-Fenster erkennen Sie den blauen Knopf für die Installation des PlugIn. Klicken Sie auf diesen Knopf und die Installation des PlugIn wird erfolgen.
Nun erhalten Sie in der rechen oberen Ecke Ihres GOOGLE CHROM Browser ein neues Icon für Voladd.

hobby3DDrucker Voladd-Icon in ChromeWenn Sie nun kostenlose Modelle für hobby3Ddrucker direkt aus Thingiverse nutzen möchten, müssen Sie sich zunächst in ihrem Voladd-Benutzerkonto anmelden. Dazu klicken Sie auf das neue Voladd-Symbol in der Titelleiste von Google Chrome.

Drohne in Thingivers mit Voladd-Anmeldung

Sie erhalten dann ein kleines Fenster in dem Sie Ihre Anmeldung durchführen. Nach einer Passwortabfrage Ihres Voladd-Benutzerkontos steht Ihnen die direkte Kopplung mit Thingiverse zur Verfügung.

Drohne in Thingivers mit Voladd-Button

Sie erkennen sofort an den blauen „Send to Voladd“-Buttons im Dateibereich, dass die Kopplung erfolgreich war. Von nun an haben Sie direkten Zugriff auf die nahezu unzählbaren 3D-Modelle die von Thingverse kostenlos angeboten werden. Mit diesen kostenlose Modelle für hobby3DDrucker erweitern Sie die Möglichkeiten des Voladd nochmals dramatisch.

Nach der Auswahl noch ein paar Einstellungen

Den Zugriff auf ein solches Modell starten Sie einfach mit einem Klick auf den Button „Send to Voladd“.

Überblickfenster Drohne für Send to Voladd
Es öffnet sich für Sie ein Übersichtsfenster in dem Sie das gewählte 3D-Objekt ansehen können und nach Wunsch auch die Einstellungen für den Druck ändern können.

Einstellmöglichkeiten für die kostenlose Modelle für hobby3DDrucker

Sie sehen hier am linken Rand des vergrößerten Fensters einen Teil der Einstellmöglichkeiten. Hier können Sie z.B. wählen wir fein die Oberfläche sein soll oder ob das Modell im inneren eine Wabenstruktur zur Materialersparnis haben soll.
Wenn Sie Ihre Wahl getroffen haben, sendet ein Klick oben, rechts im Fenster, die Daten in Ihre Bibliothek des Voladd.

Jetzt von Thingiverse nach Voladd wechseln

Wenn wir jetzt in das Bedienerinterface vom hobby3DDrucker Voladd gehen und dort in unsere Bibliothek sehen wir, dass die Daten aus Thingiverse gerade importiert werden.

Nach einigen Sekunden ist die Konvertierung abgeschlossen und das in Thingiverse gewählte Model steht zum Drucken in Ihrer Bibliothek bereit.

Die Daten der Drohne stehen jetzt zum Druck bereit

Sie haben somit den direkten Zugriff auf über eine Million kostenloser 3D-Modelle in Thingiverse. Diese können direkt auf dem hobby3DDrucker Voladd mit seiner leicht verständlichen Benutzerführung und der benutzerfreundlichen Gerätetechnik ausgeben werden.

Hier noch ein kleines Beispiel:

Sie wählen z.B. eine Eisenbahnpfeife in Thingiverse aus und klicken auf den Button „Send to Voladd“.

Die Eisenbahnpfeife in Thingiverse als kostenloses Modell auswählen

Schon ganz kurze Zeit später können Sie das fertige Objekt dem Voladd entnehmen.

Die fertige Eisenbahnpfeife vom Voladd produziert